Zeittemperaturregelung Fuer Sicherheit | 2 mins read

Tipps zur Lebensmittelsicherheit fuer zeit- und temperaturkontrollierte Lebensmittel

food safety tips for time and temperature controlled foods

By

temperature control 1597357130 6035

Temperaturregelzeit/Temperaturregelung fuer Sicherheit TCS ist eine Methode der konsistenten Temperaturueberwachung und -analyse, die verwendet wird, um gefaehrliches Krankheitserregerwachstum zu verringern oder zu eliminieren, indem die Temperatur von Lebensmitteln kontrolliert wird.

TCS kann Fachleuten der Lebensmittelindustrie helfen, festzustellen, ob ein Lebensmittelprodukt aufgrund des Bakterienwachstums moeglicherweise kontaminiert ist und daher fuer den Verzehr unsicher ist.

Wenn Lebensmittel nicht auf der entsprechenden Temperatur gehalten werden, koennen sich pathogene Bakterien schnell vermehren, was das Risiko von lebensmittelbedingten Krankheiten und Verstoessen gegen die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften erheblich erhoeht.

Gluecklicherweise gibt es Methoden, die Fachleute der Lebensmittelindustrie unternehmen koennen, um die Verbreitung und Uebertragung von Bakterien zu verringern, einschliesslich strenger und konsistenter Ueberwachung der Lebensmitteltemperatur. Die

Verringerung des Bakterienwachstums durch TCS wird Kunden vor lebensmittelbedingten Krankheiten schuetzen. Das Bakterienwachstum tritt am schnellsten in der Gefahrenzone TDZ auf, die zwischen 40-140 Grad Fahrenheitliegt. In dieser Zone verdoppelt sich Bakterien in so schnell wie 20 Minuten.

Unabhaengig davon, ob Sie kochen, zubereiten oder halten Lebensmittel, Fachleute der Lebensmittelindustrie muessen die Temperaturen wachsam verfolgen und kontrollieren, um die Temperaturgefahr Zone zu vermeiden und die sichersten Lebensmittelprodukte zu liefern.

Vorteile der Kontrolle der Lebensmitteltemperatur sind-

  • Optimierung und Ueberwachung der Haltbarkeit von Lebensmitteln
  • Schnelles Bewusstsein fuer Kuehlung oder Fehlfunktionen waehrend der Lagerung von Lebensmitteln Verbesserung der Lebensmittelsicherheit
  • Faehigkeiten bei Fachleuten der Lebensmittelindustrie
  • Weniger Produktion von Lebensmittelabfaellen
  • Schutz der Kunden vor Lebensmittelausbruechen und abnehmender Uebertragung von lebensmittelbedingten Krankheiten
  • Erzeugen der bestmoeglichen Ergebnisse bei Gesundheitsinspektionen und internen Qualitaetskontrollen
  • Herstellung von sichereren und qualitativ hochwertigeren Lebensmitteln

    time control 1597357130 6006

    Zeitsteuerung ist eine Methode zur konsistenten Temperaturueberwachung und -analyse, die verwendet wird, um gefaehrliches Krankheitserregerwachstum zu verringern oder zu eliminieren, indem die Zeit reduziert wird, die Lebensmittel in gefaehrlichen Temperaturzonen verbringt.

    Es liegt in der Verantwortung aller Fachleute der Lebensmittelindustrie, Lebensmittel so weit wie moeglich ausserhalb des TDZ zuzubereiten, zu halten und zu transportieren. In der Regel sollten Lebensmittel innerhalb von 2 Stunden in ihre richtigen Zonen gelangen. Fuer kalte Lebensmittel liegt die sichere Zone unter 40 Grad Fahrenheit. Bei warmen Speisen liegt die sichere Zone ueber 140 Grad Fahrenheit.

    Selbst in kuehleren Klimazonen sollten verderbliche Verderbliche nicht mehr als zwei Stunden lang ausgelassen werden. Ihre Lebensmittel sollten sich nicht laenger als eine Stunde in der Temperatur-Gefahrenzone befinden, wenn Sie in einer Umgebung arbeiten, die ueber 90 Grad Fahrenheit liegt, da waermere Umgebungen ein schnelles Bakterienwachstum foerdern. Der einfachste Weg, Lebensmittel von TDZ fernzuhalten, ist die regelmaessige und haeufige Ueberwachung.

    Im Folgenden finden Sie einige wichtige Tipps zur Zeitsteuerung, um die TDZ durch eine ordnungsgemaesse TCS-Implementierung zu vermeiden-

    • Ueberwachen Sie Ihren Kuehlschrank oder Gefrierschrank konsequent. Erwaegen Sie die Verwendung eines sekundaeren Kuehlschrank- oder Gefrierthermometers, da das in Ihrem Geraet eingebaute Thermometer moeglicherweise nicht genau
    • Halten Sie eine schriftliche Aufzeichnung einschliesslich des Thermometers und der genauen Zeit beobachtet
    • Reinigen und kalibrieren Thermometer regelmaessig
    • testen Mitarbeiter Verstaendnis der richtigen Handhabung und Verwendung von Thermometern

    Seien Sie bei der Zeitkontrolle beim Kochen, Kuehlen und Aufwaermen potenziell gefaehrlicher Lebensmittel achtsam. Kuehlen Sie Lebensmittel immer so schnell wie moeglich, um Zeit in TDZ zu vermeiden.

    Bringen Sie beim Abkuehlen Lebensmittel innerhalb von zwei Stunden bei 135 Grad Fahrenheit auf 70 Grad Fahrenheit. Bringen Sie innerhalb von vier Stunden Lebensmittel von 70 Grad Fahrenheit bis 41 Grad Fahrenheit. Innerhalb von sechs Stunden muss das Essen unter 41 Grad Fahrenheit liegen.

    Ebenso immer Lebensmittel so schnell wie moeglich erhitzen, um die Zeit in der Temperaturgefahr Zone zu begrenzen. Es wird nie empfohlen, warme Speisen direkt in einen Kuehlschrank oder Gefrierschrank zu geben.

    Dies riskiert, dass andere Lebensmittel in Ihrem Kuehlschrank oder Gefrierschrank in TDZ gelangen und Bakterien entwickeln. Achten Sie beim Aufwaermen darauf, dass das Essen innerhalb von zwei Stunden nach der Aufnahme in eine heisse Halteeinheit 165 Fahrenheit erreicht.

    Online employee scheduling software that makes shift planning effortless.
    Try it free for 14 days.

    Welche Lebensmittel erfordern Zeit-/Temperaturregelung?

    what foods require timetemperature control 1597357130 2067

    TCS Lebensmittel sind Lebensmittel, die eine besonders ideale Umgebung fuer schnelles Bakterienwachstum bieten und eine noch wachsamere Zeittemperaturkontrolle erfordern. Zu den

    ueblichen TCS Lebensmitteln gehoeren-

    • Fleisch, Gefluegel, Fisch, Schalentiere und Krebstiere
    • Ei und Milch-Tofu und
    • andere Sojaprodukte
    • Rohe Sprossen und gekochtes Gemuese Gekochte
    • Staerken einschliesslich Kartoffeln, Nudeln, Reis und Bohnen
    • Gekochte oder recycelte getrocknete Zwiebeln
    • Cut Melonen, Tomaten, Blattgemuese und Knoblauch in Oel
    • Lebensmittel, die einen hohen Kohlenhydrat- und Proteinspiegel haben
    • Lebensmittel, die neutral oder leicht sauer sind
    • Lebensmittel, die Feuchtigkeit enthalten

    Alle Arten von Lebensmitteln, die eine dieser Zutaten oder Eigenschaften enthalten, von Gebaeck bis zubereitete Salate, sollte nach TCS-Protokollen behandelt werden.

    Nachfolgend finden Sie einige Tipps, um optimale TCS zu
    • gewaehrleisten- Aktualisieren Sie die Temperaturprotokolle- Ueberlegen Sie, welche Temperaturprotokolliermethode fuer Ihr Unternehmen geeignet ist, und pflegen Sie sie sorgfaeltig.


    • Ueberpruefen Sie eingehende Sendungen- Wenn so viele Lebensmittel aus denselben Quellen kommen, ist es besonders wichtig, die Temperaturen in der gesamten Lebensmittelversorgungskette wachsam zu verfolgen, um Lebensmittelausbrueche zu verringern.

      Arbeiten Sie nur mit Dritten zusammen, die waehrend des Transports und der Lagerung von Lebensmitteln das richtige TCS verwenden. Bevor Sie Sendungen annehmen, stellen Sie sicher, dass die Produkte auf einer sicheren Temperatur sind und verweigern Sie Produkte, die im Temperatur-Gefahrenbereich eintreffen
    • ,

    • so schnell wie moeglich Ladenlieferungen- Planen Sie Lieferungen waehrend Ausfallzeiten, um sicherzustellen, dass Lebensmittel nicht laenger ausserhalb der richtigen Lagerung sitzen. als absolut notwendig. Entsorgen Sie alle Lebensmittel, die zu lange in TDZ waren.


    • System implementieren- Bei der Integration von Lieferungen in den Gefrierschrank Lebensmittel in kleinere Mengen aufteilen, um optimale Auftauzeiten zu erzielen. Bei der Zubereitung von Speisen sollten Sie niemals eine Chargengroesse ueberschreiten, die Sie innerhalb von 2-4 Stunden servieren koennen.

      Key Takeaways

      • Temperature Control (TCS) ist eine Methode zur konsistenten Temperaturueberwachung und -analyse, die verwendet wird, um gefaehrliches Krankheitserregerwachstum zu verringern oder zu eliminieren, indem die Temperatur von Lebensmitteln kontrolliert wird.
      • TCS Lebensmittel sind Lebensmittel, die eine besonders ideale Umgebung fuer schnelles Bakterienwachstum bieten und noch mehr Wachsamkeit erfordern.
      • Zeitkontrolle ist eine Methode zur konsistenten Temperaturueberwachung und -analyse, die verwendet wird, um gefaehrliches Krankheitserregerwachstum zu verringern oder zu eliminieren, indem Lebensmittel in gefaehrlichen Temperaturzonen verbracht werden.
      • Die ordnungsgemaesse Umsetzung von TCS wird die Verschwendung von Lebensmitteln verringern, Lebensmittelausbrueche verhindern und die Geschaeftseffizienz insgesamt steigern.
      • Fachleute der Lebensmittelindustrie muessen TCS fuer die Sicherheit nutzen, um die sichersten und qualitativ hochwertigsten Lebensmittelprodukte zu schaffen.
      • Bakterien wachsen am schnellsten in der Gefahrenzone, die zwischen 40-140 Grad Fahrenheit liegt.

         cta content inline and exit intent