Preis-empfindlichkeit | 4 mins read

Die Auswirkungen der Preissensibilitaet

the impact of price sensitivity 1622833162 1980
Cynthia Vespia

By Cynthia Vespia

Was ist Preisempfindlichkeit?

what is price sensitivity 1622833162 3161

Die Preissensitivitaet misst, wie sich Preispunkte auswirken, ist ein Mass fuer die Auswirkungen von Preispunkten auf das Verbraucherverhalten. Der Sensitivitaetspreis diktiert einen Prozentsatz des Umsatzes, der von einem bestimmten Preispunkt im Verhaeltnis zu einem hoeheren Preis oder einem niedrigeren Preis beeinflusst wird. Die

Durchfuehrung einer Analyse der Preissensibilitaet wird dazu beitragen, eine Fallstudie zu Kunden bei der Preissensitivitaet zu erstellen und das Preis- und Verbraucherverhalten langfristig zu verstehen. Dadurch entsteht ein Preissensitivitaetsmesser, der bessere Preisstrategien entwickelt, um den Umsatz zu festen und variablen Zinssaetzenzu maximieren.

Warum ist es wichtig? Die
Preisempfindlichkeit hilft dabei, den wahrgenommenen Wert eines Produkts basierend auf dem Verbraucherverhalten zu ermitteln. Es ist ein Wirtschaftsfaktor , der quantifizierbare Metriken erzeugt, die fuer die Entscheidungsfindung bei der Erstellung von Preisaenderungen verwendet werden koennen.

Ohne die Preissensitivitaet eines Produkts zu verstehen, gibt es keine kumulativen Daten, die das Kundenverhalten in Bezug auf den wahrgenommenen Wert dieses Produkts darstellen.

Wie kann man die Preisempfindlichkeit messen?
Quantifizierbare Daten zu haben, die ein gruendliches Verstaendnis des Zielmarktes darstellen, wird der Schluessel zur Messung des Erfolgs der Preissensibilitaet sein. Das Verbraucherverhalten schreibt eine Kaeuferpersoenlichkeits- vor, die den wahrgenommenen Wert eines Produkts und die Zahlungsbereitschaft widerspiegelt, die sie bereit sind, fuer dieses Produkt zu zahlen. Im Wesentlichen ist der Preis Sensitivitaetspunkt.

Eine hoehere Preisschwelle fuer eine Person koennte zu viel sein, um fuer eine andere Person zu bezahlen. Um die Preissensitivitaet effektiv zu messen, muessen die Marktsegmente separat analysiert werden, um genaue und nutzbare Daten zu erstellen.

Sobald alle Daten vorliegen, wird dies dazu beitragen, eine Preiserhoehung des Verkaufsvolumens zu bewaeltigen, indem die Preissensitivitaet des Zielmarktes und der Kaeuferpersoenlichkeiten hervorgehoben wird. Mit diesen Informationen wird es einfacher, einen optimalen Preis einzufuehren.

Vier Faktoren, die die Preisempfindlichkeit beeinflussen

four factors that influence price sensitivity 1622833162 8873

Die Preissensitivitaet eines Kunden spiegelt sein Ausgabenverhalten innerhalb eines Unternehmens wider. Oft wird die Preissensitivitaet an der Preiselastizitaet der Nachfragegemessen. Mit anderen Worten, wie sich eine prozentuale Preisaenderung auf die Entscheidungsfindung der Kunden auswirkt, was sich letztendlich auf die geforderte Menge auswirkt.

Wenn ein optimaler Preispunkt gefunden wird, wird es fast sicherstellen, dass die Kunden nicht preissensibel werden und eine konsistente Verbrauchernachfrageerzeugen.

Vier Faktoren, die die Preisempfindlichkeit bestimmen und sie optimieren koennen, um die besten Ergebnisse zu erzielen-

1.

Referenzpreisvergleich einkaufen ist konsistent, wenn Kunden das beste Angebot suchen. Die Bewertung alternativer Produkte ist die Art und Weise, wie Referenzpreise verwaltet werden. Der Referenzpreis ist der wahrgenommene Wert, den der Kunde verwendet, um zu entscheiden, ob er ein Alternativ- oder Ersatzprodukt kauft.

Die allgemeine Theorie lautet, dass alle Preise als Referenzpreise gelten. Innerhalb der Preisstruktur fuer bestimmte Produkte kommt ein Massstab, von dem andere Preise springen. Die Verbraucher werden jedoch haeufig nur von wenigen Preisvergleichen beeinflusst.

Wenn es einen grossen Unterschied zwischen dem Preis gibt, den ein Kunde als Referenz verwendet, und dem hoeheren oder niedrigeren Preis, der in einem Unternehmen angeboten wird, wird die Preissensibilitaet ausgeloest.

2. Einfaches Vergleichen

Jedes verfuegbare Produkt ersetzt ein anderes. Der einfache Vergleich ist, wie die Reaktion der Kunden diktiert wird. Wenn ein Produkt leicht mit aehnlichen Waren oder Dienstleistungen zu vergleichen ist, ist die Preisempfindlichkeit umso hoeher. Bekannte Markennamen sind oft schwer mit verallgemeinerten Versionen zu vergleichen, da der Verbraucher durch Marketing programmiert wurde, um Wert fuer die bekannte Marke zu schaffen.

Weniger bekannte Marken mit vergleichbaren Eigenschaften wie andere Produkte koennen leicht in den Sinn eines Verbrauchers ausgetauscht werden, wenn sie einen aehnlichen Preis haben. Hier wird die Preissensibilitaet bei der Entscheidungsfindung fuer den Verbraucher eine wichtige Rolle spielen. Die Nutzung von Social-Media-Marketing ist eine Moeglichkeit, den wahrgenommenen Wert des Verbrauchers fuer eine einzelne Marke zu steigern.


3.

Wechselkostenwechselkosten werden in einigen Faellen explizit, z. B. wenn SaaS-Unternehmen eine Gebuehr fuer die Einrichtung ihrer Software erheben, selbst wenn Sie den Anbieter wechseln.

In anderen Situationen sind die Wechselkosten nicht so offensichtlich. Es ist auch nicht ungewoehnlich, dass sich die Wechselkosten auf etwas anderes als eine Geldgebuehr beziehen, zum Beispiel auf einen Risikofaktor. Ein Beispiel waere, die Marken von Tiernahrung zu wechseln und das Haustier es nicht essen zu lassen.



4. Fairness

Mehr als eine Fallstudie hat gezeigt, dass die Wahrnehmung von Fairness durch einen Verbraucher seine Preissensitivitaet beeinflusst. Wenn verschiedene Preisdiskriminierungspraktiken verwendet werden, um den Gewinn zu maximieren, ist die Wahrnehmung fuer die breite Oeffentlichkeit Ungerechtigkeit. Unter Beruecksichtigung dieser Praktiken kann also selbst eine kleine Preiserhoehung den Kunden bei einem bestimmten Produkt verzerren. Eine Moeglichkeit, fair zu bleiben, besteht darin, bei Preisaenderungen transparent zu sein.

  1. Referenzpreis Vergleichender
  2. Vergleich
  3. Schaltkosten
  4. Fairness

Schlussfolgerung zur Preissensitivitaet

Die

  • Preisempfindlichkeit misst haeufig die Preiselastizitaet der Nachfrage. Dies bedeutet, dass einige Kunden nach preisguenstigeren Kaufoptionen suchen.
  • Zu den
  • Faktoren, die die Preissensitivitaet beeinflussen, gehoeren- Fairness, Wechselkosten, Referenzpreise und einfache Vergleichsmoeglichkeiten.